Content Package SAP®-Projektdisposition

 

Haben Sie sich nicht auch schon einmal gefragt, warum es keine einfache Benutzeroberfläche für die projektbezogene Disposition von Materialkomponenten gibt? Das Milliarum Cockpit (MC) Content Package Projektdisposition umfasst eine interaktive Oberfläche zur Übernahme der Stücklistendaten (siehe Transaktionen CN33, MD51, CNMM, CNS0, CSPB, PPE, PDN, CS72, CS75, CS02) in das Projekt mit gleichzeitiger Anzeige der Stücklisten- sowie der Projektdaten.

Das MC Content Package Projektdisposition haben wir für Kunden mit hohen Anforderungen bezüglich der Datenqualität und Prozesssicherheit bei der Projektdisposition entwickelt. Das Content Package wird mit vorkonfigurierten Best-Practice-Geschäftsprozessen für Kundeneinzelfertigung, Anlagenbau und Produktentwicklung ausgeliefert.

Funktionen:

  • Projekt-Dashboard mit Stücklistenstatusinformation (z.B. Übernahme erfolgreich)
  • Darstellung der Projektstruktur und Projektstückliste in einer Sicht (Double Tree)
  • Überführung der Stücklistendaten in das Projekt (im Dialog/Hintergrund + mit/ohne Verbuchung)
  • Parametrisierte Aufruf der Transaktion CN33 mit flexiblen Regelwerk
  • Massenänderungsfunktionen (z.B. Bezugsorte)
  • Automatische Datenableitung (z.B. PSP-Element zur Stücklistenposition)
  • Konsistenzprüfungen (z.B. fehlender Bezugsort)

Ihre Vorteile:

  • Statusabhängige, automatisierte Stücklistenzuordnung im Hintergrund möglich
  • Starke Vereinfachung der Zuordnung von Stücklistenpositionen zu Netzplanvorgängen
  • Visualisierung der Zuordnungsergebnisse und Reporting zu Ausnahmen
  • Unterstützung bei dispositiven Tätigkeiten (Vermeidung von Doppelbestellungen, automatische Erkennung von Änderungen, Restmengenverwaltung…)

 

Dashboard:

1

 

Stücklistenübernahme (im Dialog/Hintergrund + mit/ohne Verbuchung):

2

 

Protokoll:

3

 

Status zur Stücklistenübernahme (Erfolgreich/Fehler) am PSP Element:

4

 

Projektbeispiel im Anlagenbau:

Ausgangslage:

  • Projektbezogene Disposition im SAP Standard wird als zu komplex empfunden
  • Projektstückliste nicht durchgängig im SAP System abgebildet
  • Abweichung zwischen Projektstückliste, Bestellung und Lieferung
  • Unvollständige Lieferungen aufgrund falscher / fehlender Informationen

Zielsetzung:

  • Einheitliche Prozesse über alle Unternehmensbereiche hinweg
  • Durchgängige Dokumentation / Abwicklung der Prozesse in SAP
  • Einbindung der Projektstücklisten ins SAP System

Lösung: 

  • Einführung von SAP-Projektstücklisten in allen Bereichen
  • Einführung SAP-BOM-to-PS zur Übertragung der Projektstücklisten in die Logistikabwicklung
  • Verwaltung beschaffungsrelevanter Dokumente im SAP®-DVS

Wir bieten für das Milliarum Cockpit diese Leistungen an:

  • Einführungsberatung
  • Implementierung
  • Customizing
  • Schulung
  • Wartung